READING

10 Jahre Kafischmitte – Gratulation!

10 Jahre Kafischmitte – Gratulation!

10 Jahre Kafischmitte

Kafischmitte – Der Pionier der Schweizer Spezialitätenröster

Wir gratulieren von Herzen! Die Kafischmitte feiert ihren zehnten Geburtstag. Das ist ein Fest für die Schweizer Spezialitätenkaffeeszene. Das wollen wir für die Chronik der Eidgenössischen Kaffeegeschichte einmal festhalten. Ohne Roger Wittwer und die Kafischmitte wäre der Spezialitätenkaffee in der Schweiz nicht da wo er heute ist.

Aus dem beschaulichen Langnau im Emmental ist die Kafischmitte seit zehn Jahren ein echter Vorreiter. Hier hat man Qualitätskaffee eingekauft, als das Gros der Schweizer Röster noch nicht wusste was 80 Punkte sind. Hier wurden direkte Beziehungen zu Kaffeeröstern aufgebaut, als das Wort „direct trade“ die Schweiz noch nicht erreicht hatte. Transparenz  wird gross geschrieben im Langnau von den beiden Machern Roger Wittwer und Michal Otte.

Von Anfang an hat Roger den internationalen Austausch gesucht, mit Produzenten, Röstern und Coffee Professionals. Er hat Initiativen von Baristi unterstützt (Kaffeesyndikat) und zur Vernetzung der Schweizer Röster beigetragen und stets sein Wissen geteilt.

Meisterschaften mit Erfolg

An Schweizer- und Weltmeisterschaften im Kaffee zubereiten war die Kafischmitte schon kurz nach der Gründung erfolgreich. Für Anna Käppeli röstet die Kafischmitte 2010 den WM-Kaffee. Philipp wurde mit einem Kaffee der Kafischmitte Schweizermeister und dann 10. an der World Barista Championship 2012.

Auch ich habe der Kafischmitte wahnsinnig viel zu verdanken. Roger hat für mich für meine erste Baristameisterschaft in Tirol geröstet, wobei der Kaffee deutlich besser war als damals meine Barista-Skills. In dem Vertrauen auf die Fähigkeiten von Roger und Michal habe ich 2014 einen Kaffee aus Kenia importiert. 12 kg hatten wir für meine Brewers Cup Beteiligung zur Verfügung. Genau zwei Batches konnten wir damit rösten! Zwei Wochen später wurde ich mit diesem Kaffee Schweizer Brewers Cup Meister.

Klein aber Oho!

Die Kafischmitte ist seit jeher ein nebenberufliches Projekt. Doch die Kaffees sind so klasse, da kann sich manche Vollzeitrösterei mehrere Scheiben abschneiden.

Wir danken euch für euren Einsatz für den guten Kaffee und angemessene Preise für Produzenten. Vielen Dank auch, für euren grossen Beitrag für die Schweizer Kaffeeszene!

Von Herzen alles Gute für die nächsten 100 Jahre.

Benjamin und Philipp


Macht Kaffee mit allen Sinnen. Benjamin Hohlmann ist Q-Arabica und Robusta Grader. Er war Schweizer Brewers Cup Meister und deutscher Cup Tasting Sieger. Unser geschäftsführender Gesellschafter und Gründer liebt es über Kaffee zu schreiben, mit Kaffee zu experimentieren und neues zu lernen.

INSTAGRAM
Mehr über uns in Bildern.
X
X
X
X