Kaffee-Sensorik Online Kurs

Philipp Schallberger Sensorik

Der Kaffee-Sensorik Online Kurs. In unserem zweiten E-Learning-Kurs dreht sich alles darum, wie wir unsere Eindrücke ausdrücken können. Auf unserer Kaffeemacher Kaffeemacher E-Learning Plattform folgt dieser Kurs dem Home Barista Online Kurs vom April. In mehr als zwei Stunden Filmmaterial, Texten und Slides trainieren wir mit euch zusammen, wie ihr Kaffees analysieren, verstehen und beschreiben könnt.

Philipp Schallberger leitet den Kurs und wird in den Cupping-Übungen von Benjamin Hohlmann unterstützt. Zusammen geben sie euch nicht nur ihren Ansatz weiter, wie ihr Kaffees analysieren könnt, sondern verorten auch die charakteristischsten Kaffees sensorisch – sie beschreiben sie und geben euch viel Vokabular mit, das ihr ab sofort für die Kaffeebeschreibung verwenden könnt.

Wie beschreiben wir das, was wir riechen und schmecken?

Es ist einfach zu sagen, was einem schmeckt, und was nicht. Es ist jedoch echt herausfordernd, genau zu beschreiben, warum einem etwas zusagt oder nicht.

In diesem Kurs erlernen wir einerseits zusammen eine Struktur, mit der wie jeden Kaffee interpretieren können. Ebenso erweitern wir zusammen das Vokabular, mit dem wir den Kaffee beschreiben können.

Das Ganze drücken wir dann mit unserem neuen Bewertungsbogen aus. Einem Instrument das uns helfen soll, die sensorischen Eindrücke auszudrücken.

Die Cupping Tassen werden vom Schaum befreit

Philipp führt euch in die Kaffee-Sensorik ein, würzt das Ganze mit Anekdoten aus der Welt des Kaffeeschlürfens und verbindet dies mit praktischen Übungen.

Im Kurs lernen wir zusammen, ein Cupping aufzusetzen, so dass ihr zu Hause ganz einfach strukturiert Kaffee verkosten könnt. Doch auch die Espresso-Verkostung darf nicht fehlen: für die Evaluation von Espresso verwenden wir die Methode der World Barista Championships.

Kaffeemacher Kaffees werden besprochen

Dieser Kurs wird laufend ergänzt, da wir immer wieder unsere neuen Filterkaffees eingehend besprechen werden. Wir werden sie mit einem Bewertungsbogen beschreiben, und wenn ihr den gleichen Kaffee für euch kauft, dann diskutieren wir diesen Kaffee zusammen digital. So könnt ihr euch mit uns kalibrieren und könnt nachvollziehen, wie wir Kaffees genau bewerten.

Online kennt keine Grenzen

Ein digitales Angebot an Kursinhalten schwebte uns schon lange vor. Der zweite Lockdown in Basel hat wiederum dazu geführt, dass unsere Kaffeeschule geschlossen ist und voraussichtlich auch noch bis Ende Januar 2021 bleibt.

Das Online-Angebot ersetzt keinen Kurs mit einer Begegnung bei uns in der Akademie. Aber es schafft eine Möglichkeit, dennoch tief in die Kaffee-Welt einzutauchen und mit dem Üben und Lernen zu beginnen oder gelerntes zu vertiefen oder zu wiederholen.

Für uns ist es ein weiteres Werkzeug, um mit euch im Kontakt zu sein und unser Kaffeewissen und unsere Begeisterung für guten Kaffee zu teilen.

Das Schöne ist, dass wir so auch Kurse anbieten können für Kaffeeinteressierte aus dem Norden Deutschlands oder Graz in Österreich. Denn Online kennt keine Grenzen. Und weil uns das viel Freude macht, wird vielleicht der ein oder andere Kurs sogar in anderen Sprachen das Angebot ergänzen.

Wir wünschen euch fröhliches Ausprobieren und viel Spass mit unserem Online Sensorikkurs!


Lernt jeden Tag mehr über Kaffee. Philipp ist Q-Arabica Grader und jurierte während mehrere Jahren Barista-Weltmeisterschaften. Er ist geschäftsführender Gesellschafter und leitet die Kaffeemacher-Rösterei. Philipp mag alles, was lecker ist, und wenn er keinen Kaffee machen würde, dann wäre es wohl Wein.

  1. Wendorff

    6 März

    Hallo,
    wo war den die Zutatenliste zum Onlinekurs Sensorik?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Kontakformulares stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und versicherst, diese gelesen zu haben.

INSTAGRAM
Mehr über uns in Bildern.
Please Add Widget from here
X
X
X
X