Wie kommunizieren wir Spezialitätenkaffee? Eine Mini-Serie

Effiziente Kaffeekommunikation Spezialitätenkaffee [1]

Die Kaffeebranche bietet viele Möglichkeiten, sich zu professionalisieren. Insbesondere die Spezialitätenkaffee-Industrie zieht Leute mit verschiedensten Hintergründen an, die nicht nur am guten Geschmack, sondern auch an den dafür notwendigen Mechanismen interessiert sind.

So gewinnt die Branche immer mehr an Intelligenz, Vokabular und Meinungen. Spezialitätenkaffee entwickelt sich rasant und fühlt sich ein wenig an wie unser ständiges Social Media – es sprüht vor wichtigen und weniger wichtigen Entwicklungen.

Doch: die wenigsten Konsumenten wollen alles über Kaffee wissen. Es geht ihnen primär noch immer um Ritual, Genuss und Koffein. Die Branche aber häuft stetig Wissen an. Wir stellen uns in dieser Mini-Serie die Frage, welche Informationen wir wie kommunizieren wollen, so dass wir den Kunden mit Spezialitätenkaffee erreichen und nicht überfordern?

Artikel 1:        Warum „starker“ und „schwacher“ Kaffee eben doch Sinn machen
Artikel 2:        Der Körperfetischist
Artikel 3:        Coffee Reality Checks. Warum soll Spezialitätenkaffee so viel besser sein? 

Die nächsten Sensorik Kurse

14Aug(Aug 14)09:0015(Aug 15)16:00Sensorik Niveau 2 - 14.&15. August 2020

25Sep(Sep 25)09:0026(Sep 26)16:00Sensorik Niveau 2 - 25.&26. September 2020

16Okt09:0017:00Sensorik Niveau 1: Einführung 16. Oktober 2020Wann ist Kaffee gut?

[1] Im April 2015 habe ich am Brewers Cup in Rumänien juriert. Cosmin Mihailov erreichte mit einem tollen Kaffee und einer sehr originellen Präsentation den zweiten Platz. Er sprach von einer „effective coffee communication“ als Schlüssel zum Erfolg von Spezialitätenkaffee. Diese Benennung gefiel mir so gut, dass ich sie zum Titel dieser Mini-Serie machte.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Kontakformulares stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und versicherst, diese gelesen zu haben.

INSTAGRAM
Mehr über uns in Bildern.
X
X
X
X